Informationen zur Europäischen Union

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

In der Europäischen Union haben sich 27 Staaten Europas (ohne Vereinigtes Königreich) zusammengeschlossen, um Lösungen für gemeinsame Herausforderungen zu finden. Die wichtigsten Ziele sind, Frieden und Wohlstand in den Mitgliedstaaten zu fördern. Um diese Ziele zu erreichen, haben die Mitgliedstaaten bestimmte Aufgaben dauerhaft auf die Europäische Union und ihre Einrichtungen übertragen.

An den Entscheidungen der Europäischen Union sind vier Institutionen besonders beteiligt. Die Europäische Kommission schlägt Gesetzesinitiativen vor. Diese Initiativen werden dann vom Europäischen Parlament und dem Rat der Europäischen Union verhandelt und beschlossen. Während die Abgeordneten im Europäischen Parlament von allen Bürger*innen in der EU direkt gewählt werden, besteht der Rat aus Vertreter*innen der Regierungen der Mitgliedstaaten.
Der Europäische Gerichtshof wacht schließlich über die Umsetzung und Auslegung des EU-Rechts.

Weiter unten finden Sie eine Übersicht mit weiterführenden Informationen rund um die Europäische Union.

EU Kompakt

Gegründet: 1. November 1993 in Maastricht

Mitglieder: 27 Staaten (ohne Vereinigtes Königreich)

Ziel: Frieden und Wohlstand

Zum Thema ansprechbar sind die EU-Beauftragten der Städte und Kreise.

mehr dazu

Weitere Infos und Linktipps

Was Europa für mich tut

Die Informationswebsite des Europäischen Parlaments vermittelt, welchen Mehrwert die EU konkret für Bürger*innen hat. Dazu werden die Investitionen der EU in Regionen und Städte aufbereitet. Außerdem schlüsselt die Website auf, in welchen Lebenslagen und Situationen die EU konkret das Leben der Bürger*innen beeinflusst.

mehr dazu

Die EU und ich

Auf dieser Website informiert die EU-Kommission über den Mehrwert der EU für die Bürgerinnen. Sie zeigt, in welchen Lebensbereichen die EU die Bürger*innen unterstützt und fördert. Daneben erzählen Menschen in kurzen Clips, wie sich die EU konkret auf ihr Leben positiv auswirkt. Teil der Website ist auch ein Wettbewerb für junge Filmemacher*innen. Deren Filme können kostenlos abgerufen werden.  

mehr dazu

Die EU - was sie ist und was sie tut

Diese Broschüre erklärt, was die EU ist und was sie in 35 Themenbereichen macht, um das Leben der Menschen in Europa und jenseits seiner Grenzen zu verbessern. Sie erklärt auch, wie politische Entscheidungen in der EU zustande kommen und wer daran beteiligt ist.

mehr dazu

Europa in der Tasche

Die neue Mobil-App des Europäischen Parlaments steht im App-Store und bei Google Play kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung. Sie informiert über konkrete Initiativen und Veranstaltungen des Europäischen Parlaments. In der App lassen sich thematische und regionale Schwerpunkte setzen. Informationen entsprechen so den persönlichen Interessen der Nutzer*innen.

mehr dazu

Eurotopics: eine europäische Presseschau

Mit eurotopics bietet die Bundeszentrale für politische Bildung eine mehrsprachige europäische Presseschau an. Aktuelle Beiträge zu den Themen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur werden aus Print- und Onlinemedien aus 30 Ländern recherchiert. Bürger*innen bietet das Portal einen guten Einblick in Debatten in anderen EU-Mitgliedstaaten sowie Hintergrundinformationen zur Medienlandschaft in Europa.

mehr dazu

Europaportal der Bundesregierung

Auf dem Europaportal der Bundesregierung wird die Funktionsweise der EU erläutert. Weitere Schwerpunkte sind aktuelle europapolitische Entwicklungen und der EU-Projekttag an Schulen. Schließlich dient das Europaportal dazu, über den Brexit und mögliche Folgen für Betroffene zu informieren.

mehr dazu

Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments

Das Europäische Parlament unterhält in allen EU-Mitgliedsstaaten nationale und regionale Verbindungsbüros. Die Website des Verbindungsbüros in Deutschland informiert über Veranstaltungen zu aktuellen europapolitischen Themen sowie die Arbeitsweise der EU und ihrer Institutionen. Schließlich finden Sie auf der Website auch Informationsmaterial und Unterlagen für die Unterrichtsgestaltung an Schulen.

mehr dazu

Regionalvertretung der EU-Kommission

Die regionale Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn ist das Bindeglied zwischen der Kommission in Brüssel und der Öffentlichkeit in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland. Die Website bietet einen Presse- und Informationsbereich sowie eine Übersicht über lokale Beratungs- und Informationszentren an Rhein, Main, Ruhr und Saar.

mehr dazu